Datenschutz Impressum

Jugenddelegation

Die Jugenddelegation ist eine bunt gemischte Gruppe Herrenberger Jugendlicher. Sie setzt sich bei kommunalpolitischen Themen ein, die Jugendliche in Herrenberg betreffen. Dafür treffen sie sich regelmäßig im Stadtjugendring. Dort besprechen sie aktuelle Themen, planen Gespräche mit den Jugendbeauftragten des Gemeinderats und erarbeiten Präsentationen und Stellungnahmen. Außerdem sind sie in vielen Projektgruppen dabei, die beim jährlichen Jugendforum entstehen.

Du hast ein Thema, das Jugendliche in Herrenberg betrifft? Oder du hast selbst Lust, bei der Jugenddelegation dabei zu sein? Dann melde dich und komm vorbei!

04. März 2021

Positionspapier im Klimabeirat

Seit November 2020 arbeitet die Jugenddelegation zusammen mit der Projektgruppe "Fridays For Future" an einem Positionspapier, welches Maßnahmenvorschläge zum Klimaschutz und der Klimaanpassung in Herrenberg enthält. Im Rahmen der Entwicklung eines Klimafahrplans werden wir am 4.3. dieses Positionspapier dem Klimabeirat vorlegen.

19 Uhr
18 Nov 2020

Treffen mit Jugendbeauftragten

Das letzte Treffen in dieser Konstellation liegt schon etwas länger zurück- umso wichtiger, dass  trotz Corona und unter Einhaltung strenger Hygienerichtlinien, ein persönliches Gespräch möglich war. Es herrschte ein reger Austausch, insbesondere zu den Themen Mobilität/Radwege, Schulentwicklung und Klimaschutz. Die Jugendbeauftragten der SPD, Freien Wähler, Grünen und der Frauenliste nahmen unsere Ideen und Vorschläge auf und versicherten uns ihre Unterstützung. Jetzt gilt es dran zu bleiben! Den Anfang macht ein Positionspapier in Sachen Klimaschutz, welches wir gemeinsam mit der Projektgruppe “Fridays for Future” und weiteren Engagierten erarbeiten und dem Klimabeirat der Stadt vorlegen werden.

17 Jul 2020

Erstes "Offline-Treffen" nach Corona

Nachdem die Jugenddelegation ihre Treffen, seit über drei Monaten „online“ abhielt, gab es am Freitag ein lang ersehntes „Offlinetreffen“ im Stadtjugendring. Bis das eigentliche Thema „kostenloser ÖPNV“ angegangen werden konnte, gab es jedoch einen ausführlichen Austausch zu laufenden Themen.

Neben einer “Clean-Up” Aktion am Herrenberger Bahnhof wurde auch die Eröffnung der Freizeitanlage im Längenholz thematisiert. Das Thema “kostenloser ÖPNV” wird fortan in einer eigenen Projektgruppe weitergeführt; das nächste Treffen hierzu findet am 30.7. statt (siehe Projektgruppe “Mobilität”)

24 Jan 2020

Jahresplanung 2020

In der ersten Sitzung des Jahres wurden die Projekte, mit denen sich die Jugenddelegation in diesem Jahr beschäftigen will, festgelegt. Da das Jugendforum erstmals im November stattfindet, besteht reichlich Zeit alte Themen aufzuarbeiten, aber auch neue Projekte anzugehen.  So soll es zum Thema “Altes Freibad” noch einen letzten Austausch mit Vertretern der Stadt geben, bevor es dann “ad acta” gelegt wird. Als neues Ziel setzten sich die Jugendlichen einen kostenlosen ÖPNV  innerhalb der Stadt für Schüler und Studenten. Hierzu wird in kommenden Sitzungen ein näheres Konzept ausgearbeitet.

8 Mai 2018

Treffen mit den Jugendbeauftragten

Das halbjährlich stattfindende Treffen mit den Jugendbeauftragten des Gemeinderats und der Stadtverwaltung gehört schon fest in den Terminkalender der Jugendlichen. Neben Information und Austausch über aktuelle Beteiligungsprojekte wurde diesmal ein Schwerpunktthema gesetzt: Orte  für Jugendliche.

20 Jan 2018

Start in das Beteiligungsjahr 2018

14 junge HerrenbergerInnen starteten mit einem zweitägigen Workshop in das Beteiligungsjahr 2018. Auf der Agenda: ein neuer Instagram-Account und das Jugendforum Ende Februar.

4 Feb 2017

JD-Workshop

Gemeinsam mit Angelika und Simon vom Stadtjugendring haben sich 15, der inzwischen 19 Mitglieder der Jugenddelegation zu einem zweitägigen Workshop in Stuttgart getroffen. Dabei ging es vor allem um die Planung des jährlichen Jugendforums am 15. Februar. Aber auch andere Themen wurden an den zwei Tagen besprochen. Eine Strategie für eine bessere Promotion der Jugenddelegation wurde entwickelt und das Treffen mit den Jugendbeauftragten geplant.

16 Dez 2016

Haushalts-Check der Jugenddelegation

Wie sieht die Haushaltslage der Stadt in diesem Jahr aus – und vor allem: In welche Projekte wird investiert?
Auch dieses Jahr hat sich die Jugenddelegation wieder mit dem neuen Haushaltsplan für das Jahr 2017 beschäftigt. Dabei kamen bei Ihnen einige Fragen auf. Gemeinsam mit Stefan Metzing, dem Leiter der Stadtkämmerei, konnten sie viele davon klären und eine eigene Stellungsnahme dazu entwickeln.

JD-Workshop 2019

Make Hbg great again!

Wie?

Das klären wir beim nächsten JD-Workshop...

Trage deinen Namen ein

2 Tage JD-Workshop: hast du Lust und bist dabei?

Beim JD-Workshop fahren wir 2 Tage (Freitag-Samstag) in eine Jugendherberge und planen unser Beteiligungsjahr 2019.

Ich hab Zeit...

Mehrere Antworten möglich.

Das will ich noch zum Workshop sagen / Das wünsch ich mir!

Sollen wir dich benachrichtigen wenn es etwas Neues zu diesem Projekt gibt?

Zurück
Weiter

Vielen Dank für deine Teilnahme!

Zurück zum Projekt
Du hast Ideen, Fragen oder Anmerkungen zu diesem Projekt. Dann hinterlasse uns eine Nachricht.

Wie möchtest du benachrichtigt werden?

Bitte versuchen Sie es erneut.
Anti-Spam-Schutz
Bitte klicken Sie hier um zu bestätigen, dass Sie kein Robot sind.
Der Anti-Spam-Schutz konnte Sie erfolgreich verifizieren.
Danke, Sie können nun das Formular abschicken.
Bitte erlauben Sie aus Sicherheitsgründen Cookies für diese Website um das Formular zu nutzen.